01 April 2008
Erfolgreicher Start für NETZWERK

Das Jahr 2011 hat für den Verein NETZWERK aus Ansfelden sehr positiv begonnen.

Bereits im Jänner nutzten viele Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen das Angebot des gemeinnützigen Vereins und konnten mithilfe der Personalassistentinnen positiv am Arbeitsmarkt vermittelt werden.
Seit Kurzem zählt auch der namhafte Druckluft-Anbieter Kaeser Kompressoren GmbH zu den Kooperationspartnern von NETZWERK. Herr Franz R. aus Enns ist seit März 2011 als Maschinenbautechniker in der Produktion der Kompressoren tätig.
„Die Kooperation zum Verein NETZWERK besteht schon seit langem. Am Standort Dallingerstraße gab es lange Jahre eine Nachbarschaft zum Altstoffsammelzentrum, das von Netzwerk betrieben wurde und so konnten wir auch andere Dienstleistungen des Vereins nutzen“, so der Geschäftsführer Herr Ing. Stefan Hessmann
Im Zuge des Projektes Personalassistenz wurde auch Herrn R. beim Partnerbetrieb Kaeser Kompressoren GmbH eine Mitarbeit ermöglicht, die trotz seiner körperlichen Beschwerden problemlos ausführbar ist. Der Geschäftsführer ist mit seinem neuen Mitarbeiter sehr zufrieden. „Herr R. ist interessiert und belastbar. Der Abteilungsleiter weiß über seine Stärken Bescheid und kann ihn so entsprechend einsetzen.“
Der Verein NETZWERK bietet mit dem Projekt Personalassistenz eine optimale Plattform für Personen, die am Arbeitsmarkt schlechter gestellt sind. Unter dem sozialen Hintergrund wird so eine Win-Win-Situation für Arbeitssuchende und Unternehmen hergestellt, die keine finanziellen Mehrkosten verursachen.
Auch Herr Ing. Hessmann erachtet Dienstleistungen wie jene vom Verein NETZWERK als zukunftsorientiert: „Die steigende Zahl von Menschen mit Beeinträchtigung stellt ein Potential dar, das die Wirtschaft nutzen sollte. Wenn die Rahmenbedingungen passen, können auch diese Personen volle Leistungen bringen und als vollwertige Kräfte eingesetzt werden.“
So blickt er auch in Bezug auf die Zusammenarbeit mit NETZWERK sehr positiv in die Zukunft:
„Wir können uns vorstellen, weitere Mitarbeiter auf diesem Weg über Netzwerk bei uns zu beschäftigen. Wir haben so die Möglichkeit, die Fähigkeiten neuer Mitarbeiter kennenzulernen, ohne an gesetzliche Bedingungen gebunden zu sein. Ob wir die Personen fix anstellen, können wir später entscheiden“.

Aktuelles

19Nov 2012
Wir sagen DANKE!!
30Nov 2009
Berufsschulbesuch
24Sep 2006
Neu im NETZWERK NÖ
21Aug 2006
Neu im NETZWERK NÖ